Fitnessbereiche in Hotels werden zukünftig virtuell

DSC_3950_Hotel_Digitalisierung_Fitness

Virtuelle Fitnessprogramme – ein großer Schritt der Digitalisierung in der Hotelbranche. Virtuelle Fitnesskurse, wie CyberCycling, CyberCrossing oder CyberRowing des Unternehmens CyberConcept, bieten dem Hotelgast ein verbessertes Hotelerlebnis. Solche Installationen können einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen und höhere Übernachtungspreise begründen. Besonders die geringen Investitionskosten und die Flexibilität dieser Programme überzeugen die Hoteliers. Das Online-Fitnessportal CyberFitness.tv wurde extra für Hotels entwickelt und ist für jeden Gast während seines Aufenthaltes rund um die Uhr abrufbar. „Diese Kurse schaffen einen enormen Mehrwert und steigern die Marke des Hotels. Sie tragen deutlich zur Wirtschaftlichkeit bei“, so Geschäftsführer Marc Jürgens von CyberConcept.